Häufig gestellte Fragen zur NLP-Ausbildung (FAQ´s)

/Häufig gestellte Fragen zur NLP-Ausbildung (FAQ´s)
Häufig gestellte Fragen zur NLP-Ausbildung (FAQ´s)2018-09-27T17:53:06+00:00

Wir hoffen, dass du bereits alles gefunden hast, was du über unser Ausbildungsangebot wissen möchtest. Diese FAQ-Seite soll als übersichtliche Zusammenfassung einiger Punkte dienen.

Hier beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen. Sollte hier eine deiner Fragen nicht dabei sein, lass es uns wissen! Schreibe uns: info@diedenkweisen.de

Vielen Dank! Romina und Gary

Fragen zum Ablauf der NLP-Ausbildung

Die NLP-Ausbildung beträgt pro Ausbildungsstufe (Practitioner, Master, Trainer, Coach) 20 Tage, verteilt auf mehrere Wochenendmodule. In der Regel finden die Seminartage freitags bis sonntags statt an ca. einem Wochenende pro Monat. Eine Ausbildungsstufe dauert demnach zwischen 6-9 Monaten, abhängig von Ferienzeiten und Feiertagen, die meistens unterrichtsfrei sind.

NLP-Practitioner Ausbildung: 20 Tage verteilt auf 7 Module: 6x3 Tage und 1x2 Tage
NLP-Master, Trainer- und Coach-Ausbildung: 20 Tage verteilt auf 6 Module: 2x4 Tage und 4x3 Tage

Zeiten
Freitag 10 Uhr bis 18 Uhr, Mittagspause 13 Uhr (90 Minuten)
Samstag 9:30 Uhr bis 18 Uhr, Mittagspause 13 Uhr (90 Minuten)
Sonntag 9:30 Uhr bis 18 Uhr, Mittagspause 13 Uhr (90 Minuten)

Wenn ein Modul aus 4 Tagen besteht, beginnt der Unterricht an einem Donnerstag ebenfalls morgens um 10 Uhr und endet abends um 18 Uhr.

Seit vielen Jahren haben unsere NLP-Ausbildungen ihren Platz in Bergisch Gladbach, idyllisch gelegen hinter dem Schlosshotel Bensberg. Die Endhaltestelle der Linie 1 liegt fußläufig 10 Minuten entfernt, die Autobahnanbindung (3 Min.) ist auch ideal und gleichzeitig befindet sich das Gelände am Rand des Naturschutzgebietes. Bensberg wird gerne auch als Naherholungsgebiet bezeichnet.

Etwa 5 Gehminuten entfernt liegt auch die kleine Innenstadt von Bensberg mit vielen kleinen Geschäften und Restaurants. Viele unserer Teilnehmer verbringen dort ihre Mittagspause. In der Sommerzeit lädt der Schlosspark zum Verweilen ein.

Unsere Seminare halten wir ab in den exklusiven Räumen der Akademie der AachenMünchener:
Am Schloss 4/5
51429 Bergisch Gladbach

Für Navigationssysteme: Jan-Wellem-Straße

Eine Wegbeschreibung und nähere Informationen findest du hier...>

Parken: Auf dem Seminargelände stehen mehrere kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. (Bitte stell dich nicht auf die ausgezeichneten Feuerwehrstellflächen)
Genauere Information erhältst du von uns mit deiner Anmeldebestätigung.

Straßenbahn: Die Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 1 (Bensberg) ist 10 Minuten zu Fuß vom Seminargelände entfernt. Du kannst also von Köln kommend bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

Fragen zur Buchung / Organisatorisches

Wenn du dich für einen Kurs entschieden hast, melde dich bitte über unser Online-Formular an. Dies findest du immer unter den Kursbeschreibungen auf unserer Homepage.

Du erhältst direkt eine automatische Bestätigung per Email, in der dir noch einmal alle von dir angegebenen Daten angezeigt werden.

Innerhalb von 48 Stunden bekommst du eine weitere Nachricht von uns. Wir senden dir deine Rechnung zum Selberausdrucken, die AGB als PDF und eine Wegbeschreibung zu. Darüber hinaus erhältst du noch einmal die Kursdaten und -zeiten sowie ein paar organisatorische Informationen.

Hier geht es zur Kursauswahl und den Anmeldeformularen...>

Die jeweilige Kursgebühr ist innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungsstellung fällig. Der Frühbuchertarif gilt immer bis genau drei Monate vor Kursbeginn. Das Datum für diesen Termin steht bei dem jeweiligen Kurstermin und im Anmeldeformular dabei.

Selbstverständlich kannst du das! Wie sagte schon John Lennon: "Leben ist das, was passiert, während du dabei bist, andere Pläne zu schmieden."

Wir legen großen Wert darauf, dass eine Ausbildungsgruppe vom ersten bis zum letzten Tag zusammen bleibt. Doch auch wir wissen aus eigener Erfahrung, dass dies nicht immer realisierbar ist. Jobwechsel, Erkrankungen oder andere Gegebenheiten machen es manchmal unmöglich, an allen Kurstagen anwesend zu sein.

Verpasste Ausbildungstage kannst du deshalb in einem Folgekurs mit einer anderen Gruppe kostenfrei nachholen, wenn dieser innerhalb eines Jahres nach deiner gebuchten Ausbildung begonnen hat. Möchtest du dies erst zu einem späteren Zeitpunkt tun, fällt ggfls. eine Tagungspauschale für die Tage an.

Innerhalb von 14 Tagen nach deiner Anmeldung kannst du kostenfrei zurücktreten. Hierfür brauchst du keine Gründe anzugeben. Wichtig ist nur, dass du uns schriftlich über deinen Rücktritt informierst.

Da wir sonst überhaupt nicht planen könnten, bitten wir Folgendes zu beachten: Bei Rücktritt bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn beträgt die Stornogebühr 50% des Seminarpreises. Erfolgt keine ordnungsgemäße Stornierung innerhalb der Fristen, ist die gesamte Seminargebühr fällig.

Und noch eins: Bei Anmeldungen, die weniger als 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, entfällt das Rücktrittsrecht. Du hast jedoch die Möglichkeit, uns rechtzeitig vor
Seminarbeginn eine Ersatzteilnehmerin oder einen Ersatzteilnehmer zu nennen, sofern diese Person die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt. Die Rücktrittsbedingungen gelten auch im Krankheitsfall. Bei nicht in Anspruch genommenem Unterricht wird grundsätzlich keine Rückvergütung gewährt. Weitere Informationen findest du in unseren AGB.

Grundsätzlich ja - der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass Aufwendungen für NLP- und Supervisionskurse zu Werbungskosten führen! Der BFH hat hierbei berücksichtigt, „dass die erwähnten Beratungsmethoden zur Sicherung und Verbesserung der Qualität beruflicher Arbeit eingesetzt werden und die angestrebten Fähigkeiten (z.B. Kommunikationsfähigkeit) als Bestandteil der Sozialkompetenz („soft skills“) Schlüsselqualifikationen darstellen, die bei der Wahrnehmung von Führungspositionen im Wirtschaftsleben erforderlich sind...“

Wer seine berufliche Kommunikation mit NLP fördern und unterstützen möchte, der investiert in seine Bildung – und das steht auch ganz deutlich auf unseren Rechnungen: „Sie investieren in Ihre berufliche und persönliche Weiterbildung!“

Für eine berufliche Veranlassung von NLP-Seminaren spricht laut BFH vor allem,
- wenn sie von einem berufsmäßigen Veranstalter durchgeführt werden.
- wenn ein homogener Teilnehmerkreis vorliegt (z.B. Führungspositionen)
- der Erwerb der Kenntnisse und Fähigkeiten auf eine anschließende Verwendung in der beruflichen Tätigkeit angelegt ist.

Dass die vermittelten Lehrinhalte auch privat angewendet werden können, spielt lauf BFH hierbei keine Rolle, da die gewonnenen Kenntnisse und Fähigkeiten zwangsläufig und untrennbar als Folgewirkung angewendet werden.

Anmerkung: Dieser Artikel ersetzt keine steuerliche Beratung! Ob in deinem Fall eine steuerliche Absetzung möglich ist, kann nur dein Steuerberater entscheiden. Wir übernehmen ausdrücklich keinerlei Haftung.

Arbeitnehmer sind berechtigt, zur beruflichen Weiterbildung in anerkannten Bildungsveranstaltungen zur Förderung der berufsbezogenen Handlungskompetenz und beruflichen Mobilität Bildungsurlaub bei ihrem Arbeitgeber zu beantragen. Die berufliche Arbeitnehmerweiterbildung ist nicht auf die bisher ausgeübte Tätigkeit beschränkt, d. h. auch Bildungsinhalte, die zu einem Vorteil des Arbeitgebers im Rahmen der Weiterbildung des Arbeitnehmers führen, sind eingeschlossen.
Das Wissen, was der Arbeitnehmer in einer Weiterbildung erzielt, kommt auch seinem Arbeitgeber zugute!

Die Regelungen über den Bildungsurlaub sind in den verschiedenen Bundesländern unterschiedlich geregelt (Für die Frage, ob ein Anspruch auf Bildungsurlaub für den einzelnen Arbeitnehmer besteht, ist immer das an seinem Arbeitsort geltende Gesetz wirksam - auf seinen Wohnsitz kommt es nicht an!); daher nachfolgend die wichtigsten Fakten zum Antrag auf Bildungsurlaub in NRW:

- Bildungsurlaub ist ein Anspruch auf bezahlte Freistellung des Arbeitnehmers gegen den Arbeitgeber.
- Auszubildende sind nicht anspruchsberechtigt.
- Das Arbeitsverhältnis muss seit mind. 6 Monaten bestehen.
- Es besteht ein Bildungsurlaubsanspruch von 5 Arbeitstagen pro Kalenderjahr. Der Anspruch von max. 2 Kalenderjahren kann zusammengefasst werden.

Zu beachten ist, dass der Antrag mind. 6 Wochen vor Antritt der Weiterbildung beim Arbeitgeber vorzuliegen hat – eine frühere Antragsstellung ist jedoch wünschenswert und erleichtern dem Arbeitgeber die Planung sowie die positive Entscheidung. Sofern alle Kriterien erfüllt sind, hat der Arbeitgeber den Arbeitnehmer für 5 Arbeitstage im Jahr bzw. 10 Arbeitstage bei Zusammenfassung von 2 Jahren bezahlt von seiner Arbeitsleistung freizustellen. Die Kosten für die Weiterbildung und die Anreise trägt in diesem Fall der Arbeitnehmer.

Weitere Informationen findest du unter „Bildungsurlaubs-Gesetz für NRW

Fragen zu NLP im Business Kontext

Diese Frage wird häufig gestellt. NLP ist als erfolgreiche Coaching-Methode und als Werkzeugkoffer für Kommunikation- und Persönlichkeitsentwicklung bekannt. Allgemein kann man sagen, dass NLP überall dort nützlich ist, wo Menschen mit Menschen zu tun haben.

Viele Arbeitgeber schätzen diese Methode bereits für ihre eigene Entwicklung als Führungskraft und fördern es, wenn ihre Mitarbeiter NLP-Ausbildungen besuchen. Andere haben noch nicht genug Einblicke in die Inhalte des NLP-Practitioner oder NLP-Master, um entscheiden zu können, ob die Mitarbeiter das Gelernte in ihrem beruflichen Kontext nutzen können.

Wir haben zu diesem Zweck eine Beschreibung der NLP-Practitioner und NLP-Masterausbildung für den beruflichen Kontext erstellt. Lade dir hier das PDF herunter...>

Bereits der NLP-Practitioner, DVNLP ist Teil der Ausbildung zum NLP-Coach. In diesen 20 Tagen lernst du erste Veränderungstechniken für Verhaltensweisen und Zustandsmanagement kennen. Die Ausbildung zum Coach, DVNLP komplettiert sich durch den Besuch der NLP-Coachausbildung. Dort lernst du nicht nur weitere Coaching-Techniken kennen, sondern du setzt dich auch intensiv mit deiner Identität und Rolle als Coach auseinander und entwickelst u.a. dein eigenes Coaching-Konzept.

Wenn du umfassende Veränderungsarbeit leisten möchtest, empfehlen wir dir dringend die NLP-Masterausbildung (Voraussetzung: NLP-Practitioner). Hier gehen die Coaching-Prozesse tiefer. Du lernst auf Glaubenssatz- und Identitätsebene zu coachen. Details zu den Inhalten findest du auf der Masterkurs-Seite...>

Die Ausbildung zum Master Coach, DVNLP umfasst addiert insgesamt 60 Ausbildungstage (20 Tage Practitioner + 20 Tage Master + 20 Tage Coachausbildung) und ist damit eine der zeitintensivsten Ausbildungen auf dem Coaching-Markt. Ein Absolvent dieses Kurses weist somit einen längeren Erfahrungszeitraum auf und viele Stunden Selbstreflexion. Für viele Privat- und Firmenkunden stellt ein Zertifikat mit DVNLP-Siegel ein hohes Qualitätsmerkmal dar, mit dem du dich auf dem Coaching-Markt erfolgreich positionieren kannst.

Shopping Cart

s2Member®