Selbstbewusstsein mit NLPSelbstbewusste Menschen glauben an ihre Fähigkeit, alles erreichen zu können. Wenn du nicht einmal selbst an dich glaubst, wie sollen dann andere dir Glauben schenken oder dir vertrauen? Wenn du überprüfen willst, wie es um dein Selbstbewusstsein und deine Selbstsicherheit bestellt ist, dann schau dir die folgenden 10 Dinge an, die äußerst selbstsichere und selbstbewusste Menschen gemeinsam haben.
Welche Punkte setzt du bereits genau so um - welche noch nicht?

1. Sie finden keine Entschuldigungen
Selbstsichere Menschen nehmen ihr Leben selbst in die Hand und agieren eigenverantwortlich. Sie machen nicht den Verkehr für ihre Verspätung am Arbeitsplatz verantwortlich. Sie entschuldigen ihre Schwächen nicht mit Sätzen wie „Ich hatte keine Zeit“ oder „Ich bin nicht gut genug“; sie trainieren sich einfach solange darin, bis sie es hinkriegen.

2. Sie leben nicht ständig in der Komfortzone
Äußerst selbstbewusste Menschen vermeiden die Komfortzone, weil sie wissen, dass das der Ort ist, an dem Träume sterben. Sie sorgen aktiv dafür, ein Gefühl von Unbequemlichkeit in ihrem Leben aufrecht zu erhalten, da sie wissen, dass sie das zwingend für ihren Erfolg brauchen und es sie in Bewegung hält.

3. Sie verurteilen andere Menschen nicht
Selbstbewusste Menschen zeichnen sich dadurch aus, dass sie nicht hinter dem Rücken eines anderen lästern oder intrigieren. Sie fühlen sich mit sich selbst so im Reinen, dass sie dies nicht nötig haben. Sie sind jederzeit fähig, den Wert in jedem Menschen zu sehen.

4. Sie sind nicht abhängig von der Meinung anderer
Selbstsichere und selbstbewusste Menschen lassen sich von negativem Feedback nicht runterziehen. Wenn sie damit beschäftigt sind, sich um andere zu kümmern und die Welt um sich herum positiv zu beeinflussen, lassen sie sich nicht durch andere Meinungen davon abbringen. Sie wissen, dass ihre wahren Freunde sie so akzeptieren wie sie sind.

5. Sie lassen nicht zu, dass ein Mangel an Ressourcen sie von ihrem Ziel
abbringt
Selbstbewusste Menschen wissen, wie sie ihre inneren Ressourcen aktivieren und dass mit Kreativität und einer „Niemals-aufgeben-Einstellung“ alles möglich ist. Sie zermartern sich nicht den Kopf über Fehlschläge, sondern fokussieren sich sofort darauf, Lösungen zu finden.

6. Sie brauchen keine permanente Bestätigung
Extrem selbstbewusste Menschen brauchen niemanden, der ihnen die Hand hält. Sie wissen, dass das Leben nicht immer fair ist und Dinge einfach passieren. Und weil sie wissen, dass sie eh nicht jedes Ereignis in ihrem Leben kontrollieren können, fokussieren sie sich lieber auf eine positive und lösungsorientierte Reaktionsmöglichkeit.

7. Sie verschieben nichts auf morgen
Richtig selbstbewusste Menschen wissen, dass ein guter Plan, der heute durchgeführt wird, besser ist, als ein großartiger Plan, der erst nächste Woche angegangen wird. Sie warten nicht auf den „richtigen Zeitpunkt“ oder die „richtigen Umstände“, weil sie wissen, dass dies nur Reaktionen auf Veränderungsängste sind. Sie werden sofort aktiv und zwar im Hier und Jetzt – der einzige Zeitpunkt und Ort, wo Fortschritt passiert.

8. Sie geben nicht beim kleinsten Rückschlag auf
Starke und selbstbewusste Menschen stehen jedes mal wieder auf, wenn sie hingefallen sind. Sie wissen, dass Fehler ein unabdingbarer Bestandteil des Wachstumsprozesses sind. Sie sind eher wie Detektive, die herausfinden wollen, was genau dazu führte, dass diese Herangehensweise nicht funktionierte. Nachdem sie ihre Vorgehensweise angepasst haben, versuchen sie es erneut – nur diesmal besser.

9. Sie benötigen keine Erlaubnis von irgendjemandem
Selbstbewusste Menschen handeln ohne zu zögern. Jeden Tag erinnern sie sich selbst daran: „Wenn ich es nicht tue, wer dann?“ Sie entscheiden selbst, was sie tun wollen und setzen ihre Pläne in die Tat um.

10. Sie denken nicht, dass sie es jedem recht machen müssen
Sehr selbstbewusste Menschen sind stets freundlich und mitfühlend. Sie haben allerdings kein Interesse daran, jeden, den sie treffen, zufrieden stellen zu müssen. Sie wissen, dass sie nicht mit jedem auskommen werden und dass dies im Leben einfach vorkommt. Daher fokussieren sie sich lieber auf die Qualität ihrer Beziehungen, anstatt auf die Quantität.

Das könnte dich auch interessieren: Top 4 Tipps wie du ein freies Leben lebst...>


 

(Foto: Profil einer feurigen Frisur © Amir Kaljikovic - Fotolia.com)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken